Inter Mailand auch mit neuen Trikot in der Krise?

Die Jungs von Inter Mailand stecken in einer handfesten Krise. Der Topclub vergangener Jahre in Italien schaffte es in der abgelaufenen Saison nur auf den enttäuschenden 9. Platz in der Liga, was sicherlich nicht der Anspruch von Inter sein kann. Fakt ist aber auch, dass die Meisterschaft aus der Saison 2009/10 datiert. Der letzte größere Titel war der Gewinn des Pokals vor rund 2 Jahren.

Grund für diesen Misserfolg dürfte wohl hauptsächlich der verpasste Umbruch im Kader sein. Lange Zeit war Inter mit Stars wie Lucio erfolgreich, doch haben in den letzten Jahren immer mehr Leistungsträger den Verein verlassen und es wurden zu wenige neue junge Spieler integriert. Nun beginnt langsam der Umbruch, allerdings gestaltet sich dieser schwieriger als erwartet. In der kommenden Saison sollen Rodrigo Palacio und Co nun aber mindestens wieder das europäische Geschäft in Angriff nehmen.

In diesem Zusammenhang gab es auch einen designtechnischen Umbruch bei dem neuen Trikot für die Spielzeit 2013/14. Zwar bleibt weiter der Streifenlook in Blau und Schwarz erhalten, allerdings sind die blauen Streifen in diesem Jahr deutlich dunkler gehalten. Die Sponsoren bleiben mit Nike und Pirelli erhalten, allerdings wurde der obligatorische Rundkragen um eine Verschlussleiste erweitert, die sich bis kurz über das Logo des Reifenherstellers erstreckt.

Bleibt nun abzuwarten, ob sich Inter entsprechend steigern kann. Ein erneuter Platz im Mittelfeld der Serie A wäre wohl weder für die Mannschaft, noch für die Vereinsführung oder die Fans akzeptabel. Hier kann man das Trikot von Inter Mailand günstig kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.