Greuther Fürth mit neuen Trikots startet gut

Die Jungs der SpVgg Greuther Fürth haben die vergangene Saison wohl weitestgehend abgehakt. In der ersten Liga gab es für die Kleeblätter nichts zu holen. Letztendlich musste man sich in 17 Spielen sogar ohne einen einzigen Sieg vor heimischer Kulisse verabschieden, doch nun soll in der zweiten Liga ein Neuanfang gewagt werden.

Einige Leistungsträger verließen den Verein natürlich, um weiterhin in der ersten Liga spielen zu können. Ein großer Teil des Kaders blieb aber erhalten, sodass die Fürther nun nicht komplett von 0 beginnen müssen. Im ersten Spiel gab es gleich einen 2:0-Sieg gegen den Aufsteiger Arminia Bielefeld, doch der Dreire war alles andere als eine sichere Kiste. Die Blauen vergaben einige Großchancen während die Hausherren ihre Gelegenheiten eiskalt nutzten. Der Start ist also geglückt, nun muss nur eine gewisse Konstanz in die Leistung gebracht werden.

Das neue Trikot wurde ebenfalls gänzlich überarbeitet. Zwar bleibt das grundlegende Design mit den Farben übernommen, doch die grünen Streifen auf dem weißen Shirt sind sehr dünn und unregelmäßig verteilt. Die Ärmel hat der neue Sponsor Hummel in grün gehalten und mit weißen pfeilartigen Streifen versehen. Des Weiteren sind sowohl die Streifen am Ärmelabschluss sowie der V-Ausschnitt in einem verwaschenen Grau gehalten. Bleibt nun abzuwarten, ob die Kleeblätter in dieser Saison gleich wieder um den Aufstieg mitspielen können. Für alle Fans die es kgünstig bestellen möchten hier der Link zum Trikot von Greuther Fürth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.