St. Pauli im neuen Jersey – der Geheimfavorit

Der FC St. Pauli konnte in der letzten Saison nicht wirklich überzeugen. Lange ging es sogar gegen den Abstieg und erst durch einige gute Spiele kurz vor dem Saisonende konnte am Ende der 10. Platz unter Dach und Fach gebracht werden. Natürlich kann dies nicht der Anspruch eines ehemaligen Bundesligisten sein und auch die treuen Fans hätten eigentlich etwas besseres verdient.

Einige Experten sehen die Jungs vom Kiez nun aber schon als Geheimfavoriten für den diesjährigen Aufstieg. Zwar hat man mit Köln, Kaiserslautern, Düsseldorf, 1860 München und weiteren guten Klubs zahlreiche Konkurrenten, doch wie immer startet auch diese Saison bei 0, sodass jeder die gleichen Chancen hat. Ob die Paulianer diesen Vorschusslorbeeren gerecht werden können, wird sich vermutlich schon in den nächsten Wochen zeigen.

Zumindest das neue Trikot wurde nun schon vorgestellt. Natürlich bleibt auch in dieser Saison das traditionelle Braun die Hauptfarbe des Heimtrikots 2013/14. Ansonsten wurde das Design aber grundlegend verändert. Die weißen und roten Streifen am Ärmel wurden etwas schmaler gemacht, doch hauptsächlich fällt der breite rote Diagonalstreifen über die Brust auf, der von 2 dünnen weißen Streifen begrenzt wird. Des Weiteren wurde am obligatorischen Rundkragen ein roter Akzent hinzugefügt. Links auf der Brust befindet sich wie gewohnt das Logo des FC St. Pauli, recht allerdings ein außergewöhnliches weißes Herz. Mitten auf der Brust befindet sich ein großer Schriftzug „Relentless Energy Drink“, was nicht ganz die Tradition und Fanverbundenheit des Clubs zeigt.

2 Idee über “St. Pauli im neuen Jersey – der Geheimfavorit

    • thomas sagt:

      Jedes Trikot ist auf seine Art schön und bekannterweise gibt es ja die unterschiedlichsten Geschmäcker. Ich finde es hat etwas von einer Art Ritterrüstung. Damit kann man vielleicht sein eigenes Tor besser verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.