Bochum mit neuem Trikot auf dem Weg zur Konstanz

Der VfL Bochum hat eine sehr holprige Saison hinter sich. Vor allem in der Hinrunde waren die Blauen alles andere als gut unterwegs, doch nach der Rückholaktion von Kult-Trainer Peter Neururer lief es richtig rund. Zwar gingen die letzten beiden Saisonspiele verloren, doch nach dem Amtantritt des neuen alten Coaches gab es prompt 4 Siege in Folge. Darunter waren unter anderem Erfolge gegen Hochkaräter wie den 1. FC Köln und Energie Cottbus.

Am Ende musste sich der VfL mit Platz 14 zufrieden geben, doch nun hatte Neururer jede Menge Zeit, um durch gezielte Einkäufe seinen Kader für die nächste Saison bereitzustellen. So konnten neben einigen Talenten aus der zweiten Mannschaft auch namhafte Spieler wie Christian Tiffert, Richard Sukuta-Pasu oder Heiko Butscher geholt werden, die nun mit ihrer Erfahrung die Bochumer Spielweise stabilisieren sollen.

Beim Design des Trikots hat sich jedenfalls schon einiges geändert. Die weißen Ärmel der Vorsaison wurden verworfen, sodass das Leibchen nun wieder komplett im klassischen Blau daher kommt. Ein optisches Detail wurde allerdings gesetzt, denn unten links wurde ein großes transparentes Logo des VfL eingearbeitet. Des Weiteren wurde der Sponsor Netto „abgeschossen“, denn ab sofort ziert die Marke Booster Energy Drink das Trikot des VfL. Hier noch der Link für alle Fans die das Trikot kaufen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.