Veh bald Schalke-Coach ?

Auf Schalke ist die Diskussion schon lange im Gange. Bereits seit Monaten wird spekuliert, ob Armin Veh seinen Vertrag bei der Frankfurter Eintracht nicht mehr verlängert, um im Sommer den FC Schalke zu übernehmen. „Wir haben ja schon eine Vielzahl an Gesprächen geführt, um Armin Veh hier zu behalten. Da habe ich mir jetzt gedacht, dass ich ihm damit drohe, seinen Hund im Main zu ertränken, wenn er nicht bleibt“, so Eintracht-Chef Heribert Bruchhagen zuletzt.

eintracht-frankfurt-trikot-home-20122-2013-d3287f9e
Eintracht Frankfurt Trikot

Die Antwort von Veh war gewohnt trocken: „Ich merke schon, dass Heribert meinen Hund nicht kennt. Wenn die beiden sich treffen, dann liegt er nämlich im Main.“ Fakt ist, dass ein Wechsel im Bereich des möglichen liegt. Noch trainiert Veh die Jungs in den schwarz-rot gestreiften Trikos der Eintracht, doch schon im Sommer könnte Königsblau die Trikotfarbe seiner Schützlinge sein.

Offiziell wurde noch nichts bestätigt, doch laut aktueller Gerüchte könnte es bereits in den nächsten Tagen passieren. So erwarten diverse Experten, dass Veh bereits in der nächsten Woche auf Schalke zusagen wird, sollte Frankfurt am Wochenende gegen Stuttgart mindestens einen Punkt holen. Dann hätte man die magische 40-Punkte-Grenze erreicht, was schon immer das Saisonziel des 52-Jährigen war.

fc-schalke-04-home-trikot-2012-2013
Schalke Trikot

Auf Schalke ist man sich jedoch nicht mehr sicher, ob man überhaupt einen neuen Trainer braucht. Vor allem nach dem wichtigen Sieg im gelb-blauen Derby gegen Dortmund stand zur Debatte, ob man mit Aushilfslösung Jens Keller nicht bereits die optimale Besetzung gefunden hat. Das folgende Aus in der Champions League gegen Galatasaray heizt nun die Diskussionen wieder an. Ein Wechsel von Veh scheint in diesen Tagen doch sehr wahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.