Schalke gegen Dortmund – Wenn Blau auf Gelb trifft

fc-schalke-04-home-trikot-2012-2013

Am Samstag ist es mal wieder soweit. 2 Mal im Jahr herrscht im Ruhrpott Ausnahmezustand, denn dann kommt es wieder zum großen Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Selten versprach das Spiel so spannend zu werden, doch die aktuelle Form der beiden Teams lässt auf ein spannendes Spiel hoffen.
bvb-trikot-homeSo wie es der Trikotsponsor der Dortmunder verspricht, stehen die Schwarz-Gelben
bereits unter Strom. Nach dem grandiosen Auftritt in der Champions League gegen Donezk lobte die europäische Presse die Borussen in den siebten Fußballhimmel. Kein Wunder, dass die Jungs von Trainer Jürgen Klopp nun in der Liga für den nächsten „Feiertag“ sorgen wollen.

Ein Sieg wäre jedenfalls extrem wichtig. Die roten Trikots des Tabellenführers aus Bayern sind zwar schon außer Reichweite, doch muss man sich wohl bis zum letzten Spieltag mit der Werkself aus Leverkusen herumschlagen.

In diese Region würden wohl auch die Schalker gerne vorstoßen. Die Königsblauen hatten gegen Ende der Hinserie, aber auch noch zu Beginn der Rückrunde eine richtige Krise, sodass man sich teilweise schon mit einem Platz im Mittelfeld anfreunden wollte. Nachdem man in den Auswärtstrikots in der Champions League in Istanbul die Chancen auf das Viertelfinale aufrecht erhalten konnte befindet sich die Elf von Interims-Coach Jens Keller jedoch im Aufwind.

Zuletzt gab es ein überzeugendes 1:4 im Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg, sodass die Knappen mittlerweile schon wieder bis auf den 6. Platz vorgestoßen sind. Mit einem Sieg im Derby könnte man sich bereits auf den Champions-League-Qualifikationsplatz 4 vorkämpfen.

Blau gegen Gelb – diese Konstellation verspricht schon seit vielen Jahren ein Fußballfest. Ob Borusse, Schalker oder neutraler Fan…am kommenden Samstag werden, wenn man den Experten Glauben schenkt, wohl alle auf ihre Kosten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.