EM Quali 2.Spiel – zu hoher Sieg?

Um es vorweg zu sagen, ich hatte mindestens ein 5:0 gegen den 105. Der Weltrangliste Aserbaidschan erwartet. Alles andere wäre für mich eine Enttäuschung gewesen. Die Enttäuschung hielt sich aber in Grenzen, denn das Spiel begann ziemlich zäh.  Es dauerte genau 28 Minuten bis zum 1:0. Nach diesem Befreiungstor gab unsere Mannschaft keinesfalls nach und der Druck wurde immer größer. Dank Lukas Podolski der in der Nationalmannschaft jedes Mal aufblüht, im Gegensatz beim 1.FC Köln, wurde über die linke Seite richtig schöner Powerfußball geboten. Bis zur Halbzeit wurden wir mit 3 Toren glücklich gemacht. Nach der Halbzeit dann das ähnliche Spiel, teilweise toller Kombinationsfußball und schöne Spielzüge. Einziger Wermutstropfen das Gegentor, bei dem Manuel Neuer wirklich nicht gerade sehr gut aussah. Aber auch unser Torwart ist nur ein Mensch und Fehler  passieren jeden.  Ansonsten gab es noch 3 Tore und wir gewannen verdient mit 6:1. Noch ein Wort zu unseren Angriffsspielern insbesondere Klose, der heute wieder frisch aufspielte und insgesamt eine sehr gute Partie machte. Dieses Spiel machte Lust auf mehr. Am 08.10.2010 geht es weiter mit der EM Qualifikation gegen die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.