Endlich – Es geht wieder richtig los in der Bundesliga

Nach 3 Monaten Bundesliga Abstinenz ist es endlich wieder soweit. Am gestrigen Abend wurde die Saison 2010/2011 mit dem Spiel des amtierenden Meisters Bayern München gegen VfL Wolfsburg  eröffnet. Nach starkem Beginn der Bayern Spieler und dem verdienten 1:0 nach 9 Minuten, verflachte das Spiel. Nach der Halbzeitpause kam der VfL Wolfsburg ins Spiel zurück  und konnte  zu diesem Zeitpunkt verdient ausgleichen. Danach erhöhten die Münchner den Druck wieder und erzielten in der 90. Minute, das insgesamt verdiente Siegtor zum 2:1.
Kurzes Fazit zu diesem Spiel:

  • Schweinsteiger war der Spieler mit den meisten Ballkontakten
  • Van Bommel kassierte wieder eine gelbe Karte
  • Die Bayern Abwehr macht keinen sicheren Eindruck
  • Die Wölfe nach der Halbzeit wie umgewandelt
  • Eröffnungsspiel macht Lust auf die Bundesligasaison 2010/2011

Freuen wir uns alle auf die nächsten Wochen  mit unserer Lieblingssportart Fußball und fast keinen Tag ohne ein interessantes Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.