Fußball WM 2010 kurz vor dem Ende

Die Fußball Weltmeisterschaft in Südafrika steht kurz vor dem Ende und dem Höhepunkt dem Finalspiel Spanien gegen Niederlande. Zuvor im sogenannten kleinen Finale spielt Uruguay   gegen Deutschland um den 3.Platz. Wer hätte das gedacht, dass so große Mannschaften wie Frankreich, Italien ja sogar Brasilien nicht mehr unter den besten vier der Welt sind. Ich glaube aber am Beispiel Frankreichs, das diese Mannschaft einfach die Zeit überholt hat.
Auch muss ich die desolaten Schiedsrichterleistungen nennen. So manches Spiel wurde zerpfiffen oder verpfiffen. So war Deutschland die ein zigste Mannschaft beim Spiel gegen England die aus einen 2:2 ein 4:1 gemacht haben. Ab dem Viertelfinale wurden dann auch die Schiedsrichter besser. Übrigens bietet aus Wien noch bis zum Ende der WM eine Optikerkette einen  kostenlosen Sehtest für die Schiedsrichter an, denn so manche Fehlentscheidung nährte den Verdacht auf falsche Farbkompetenz.
Doch auch den Organisatoren gehört ein Lob. Alle Spiele liefen planmäßig und mit einem hohen Grad an Sicherheit und Ordnung ab.
Brasilien schied im Viertelfinale gegen überraschend starke Holländer aus und Deutschland kickte mit einem überraschend hohen Sieg die Argentinier aus dem Turnier.
Die Halbfinal-Spiele liefen  ohne große Überraschungen ab. Niederlande gewann gegen Uruguay und Spanien besiegte Deutschland.  Deutschland so hoffe ich wird so hoffe ich wird wie 2008 den 3.Platz belegen. Meiner Meinung nach hat Spanien in dieser WM so effizient gespielt wie kaum eine andere Mannschaft und wird nach dem Gewinn des Europameistertitels 2008 wohl auch Fußballweltmeister 2010.
Alles in allen eine gelungene Weltmeisterschaft mit viel Sport, Engagement und Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.