WM 2010 Finale verpasst

Durch ein Kopfballtor der Spanier platzten alle Träume der deutschen Mannschaft am Finale der Fußballweltmeisterschaft teilzunehmen. Wer dieses gestrige Spiel gesehen hatte war schon ein wenig enttäuscht von unserer Mannschaft. Ich weiß nicht ob Ihnen allen das Herz in die Hose vor Ehrfurcht gegenüber den Spaniern rutschte, oder woran es lag? Jedenfalls hatten alle Spieler  das erfrischende Angriffsspiel was wir zum Beispiel gegen Argentinien und England sahen, völlig vergessen. Natürlich ist Spanien eine technisch und spielerisch sehr begabte Mannschaft, die sich in diesen Turnier auch steigern konnte. Dieses überragende Kurzpass Spiel  welches ab und an aufblitze, war schon eine Augenweide. Man muss ganz eindeutig einschätzen, dass die Spanier verdient gewonnen haben und so glaube ich nach ihren Europameistertitel auch den Weltmeistertitel holen. Was bleibt der deutschen Mannschaft? Spiel um Platz 3. Ein kleiner Trost, aber gestern Abend nach der Niederlage hatte kein Spieler die richtige Lust auf dieses Spiel. Nun ist der Trainer gefordert um Motivierungsarbeit  zu leisten, das wir wenigstens am Samstag ein schönes „Endspiel“ unserer Mannschaft sehen, dessen Ergebnis dann der 3.Platz ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.